D- und C-Ausbildung:

 

 

In der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers können folgende kirchenmusikalische

Basis-Prüfungen abgelegt werden:

·      D-Prüfung Orgel

·      D-Prüfung Chorleitung

·      D-Prüfung Posaunenchorleitung (Informationen über das Posaunenwerk Hannover)

·      D-Prüfung Popular-Musik

 

Die Ausbildung und Prüfungsvorbereitung für die Orgel- bzw. Chorleitungsprüfung

geschieht in der Regel durch die Kreiskantorate.

 

________________________________________________________________________

 

 

 

Die C-Ausbildung geschieht in regionalen C-Kursen, Dauer etwa 2 Jahre.

Ein solcher regionaler C-Kurs findet durchgehend in Verden statt.

Kurstag ist der Mittwoch in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr.

 

Die Ausbildung umfasst u.a. die Fächer Orgelspiel, Chorleitung, Gesang, Stimmbildung,

Hymnologie, Liturgik, allgemeine Musiklehre, Gehörbildung, Harmonielehre, Kontrapunkt,

Generalbass, Partiturspiel und Kirchenmusikgeschichte.

 

Folgende Abschlüsse sind möglich:

 

·      C-Prüfung Kirchenmusikamt (Orgel und Chorleitung)

·      C-Prüfung Chorleitung

·      C-Prüfung Orgel

·      C-Prüfung Posaunenchorleitung (in Zusammenarbeit mit dem Posaunenwerk Hannover)

 

 

Dieses Faltblatt mit näheren Informationen und der Prüfungsordnung

wird Ihnen auf Wunsch zugesandt.

 

Weitere Informationen auch auf der Internetseite des Michaelisklosters in Hildesheim:

www.michaeliskloster.de

 

Bitte anfordern bei:

KMD Tillmann Benfer:  tbenferdom@aol.com